Texor, G-Town's No. 1 in Punk-Rock, macht keine Gefangenen. Mit einer Mischung aus Pop, Punk, Ska, Emocore und 'ner vernünftigen Prise Rock'n'Roll lassen es die Jungs ordentlich krachen.

Bildergalerie

Diverse
<- zurückblättern zur Übersicht vorblättern ->
Hier fing Alles an. In einem wunderhbsch verschlafenen Habergdorf genannt: Gomannsdorf. Auf dem Bild zu sehen (unten links) ist eines der oder sogar das Wahrzeichen des Dorfes: Der berdachte Pumpenbrunnen (auf dem Bild leider ohne Pumpe), zu gut frnkisch: Bumbbrnnla. Luft man von hier aus nach halb-links kommt man zu Patricks ('s) Haus, wo irgendwo im Stall Probenraum Nr. 1 eingerichtet wurde. Luft man den Weg Richtung Kirche hoch und kurz vor dem zu sehendem Haus rechts, kommt man zum Musikerheim des Musikvereins Gomannsdorf. Hier proben wir, wenn wir drfen, am liebsten. Dort sind auch in Eigenregie alle Demos aufgenommen worden.

Aktuelle Meldungen:

Gigs

Freitag, 20. April ab 19:30 Uhr Capitol-Theater Kino Zeil


Gigs

wir spielen am Sonntag, 21. Mai 2017, in Aidhausen, Bühne B4 (Am Weiher) von 15:30 - 16:30 Uhr.


Latest entries in guestbook

Dienstag, 07-06-11 20:09,
Dölli :
Wir sollten uns nur noch auf "Bandausflüge" ausrichten! [...]
Sonntag, 05-06-11 21:05,
lollek :
Ihr habt doch den Arsch offen! Zurecht der absolute [...]
Dienstag, 19-04-11 11:37,
Uller :
Also mir hat's riesig Spaß gemacht! FOC hat den [...]

Zufallszitat:

Es ist mit dem Witz wie mit der Musik, je mehr man hört, desto feinere Verhältnissse verlangt man.

 

[Georg Christoph Lichtenberg]